Bericht zur Jahreshauptversammlung 2015 - VfL Uetze eV

Direkt zum Seiteninhalt

Bericht zur Jahreshauptversammlung 2015

Unser VfL > Presseberichte

Bericht zur Jahreshauptversammlung 2015

Der VfL Uetze hat ein neues Vereinslogo, eine neu gestaltete Vereinshomepage und wieder ein wirtschaftlich erfolgreiches Jahr hinter sich. Vorstandsmitglieder wurden für zwei weitere Jahre im Amt bestätigt.

Nachdem der 1. Vorsitzende Volker Paga die Mitglieder zur Jahreshauptversammlung 2015 begrüßt hatte, wurde die  Agenda an der Leinwand abgearbeitet. Der erste Höhepunkt waren die besonderen Vereinsaktivitäten der vergangenen 10 Monate. Das erfolgreiche Projekt der Gesundheitssparte bei Sterne des Sports wurde erwähnt, genauso wie die großen Erfolge der Mysteries, eine Gruppe der Sparte Fitness und Dance.  Außerdem die vielen Aktionen innerhalb der Sparten, bei denen das soziale Miteinander einen hohen Stellenwert haben. Zu den gesetzten Zielen für 2015 gehören für den Vereinsvorstand eine Dokumentenverwaltung über die Homepage, eine Haushaltsplanung in Quartalen, die Planung der Vergabe der Erlöse aus der Altpapiersammlung und eine verbesserte Öffentlichkeitsarbeit. Eine weitere Vereinsaktivität wird die Hilfe bei der Integration von Flüchtlingen sein. Freuen tut sich Verein über eine modernere Außendarstellung. Ein neues Vereinslogo, welches vom Vereinsmitglied Mario Suderburg gestaltet wurde, schmückt unter anderem auch die neu gestaltete Vereins-Homepage. Andreas Paga hat der Vereinsseite ein moderneres Äußeres  verpasst.
Durch Initiative des Spartenleiters der Gesundheitssparte Hans-Dieter Beinsen wurde auch in 2014 bei der Altpapiersammlung wieder ein beeindruckender Erlös erzielt. Neben der Sammlung im Container an der VfL Halle, spendeten 30 Uetzer Firmen ihr Altpapier dem Verein, das der Jugendarbeit des Vereins zugutekommt.  Der dadurch erzielte Betrag von ca. 1900 Euro konnte vom Vorstand für außerplanmäßige Investitionen und Qualifikationen in den Sparten, mit einem hohen Kinder- und Jugendanteil, getätigt bzw. bezuschusst werden. Volker Paga bedankte sich bei allen Spendern für diese Unterstützung.
Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung standen fünf von sieben  Vorstandsmitgliedern zur Wahl an. Hierbei wurden Volker Paga (1. Vorsitzender), Birgit Jünemann (Schriftwartin), Hauptsportwart (Manfred Krüger), Gudrun Brandes (Kassenwartin) und Gerhard Vornkahl (Seniorenwart) für jeweils zwei weitere Jahre in ihren Ämtern bestätigt.
Ein erzielter Überschuss im abgelaufenen Geschäftsjahr konnte wieder für umfangreiche Investitionen in den Sparten genutzt werden, die die Trainingsbedingungen wesentlich verbessern.
Außerdem wurden  Änderungen bei den Spartenbeiträgen der Sparten Gesellschaftstanz und Handball  durch die Mitgliederversammlung  genehmigt.








25. März 2015
Fuhse Magazin

letzte Änderung am:14.07.2019

Zurück zum Seiteninhalt