Landesmeisterschaft 2018 - VfL Uetze eV

Direkt zum Seiteninhalt

Landesmeisterschaft 2018

Vereinsangebote > Turnen & Gymnastik > Berichte von denMeisterschaften
Aktuelle Vereinsnachrichten: Turnen
    
Uetzer Turnerinnen räumen bei den Landesmeisterschaften ab
Am 16. Juni nahmen die Turnerinnen des VfL Uetze erstmals mit vier Mannschaften bei den Landesmeisterschaften im Turnergruppen-Wettkampf teil. Zwei Mannschaften wurden Landesmeister, ein zweiter und ein dritter Platz rundeten den erfolgreichen Tag ab.  

Mit insgesamt 36 Aktiven und zahlreichen Familien und Freunden, die zur Unterstützung mit anreisten, ging es früh am Morgen nach Schneverdingen. In den Wettkampfklassen der Kinder gelang den „Flips“ (Schülergruppen-Wettkampf 1 und 2) beim Schwimmen ein guter Wettkampfstart. Es folgten die Turnküren, die mit 9,4 und 9,0 Punkten von möglichen 10,00 Punkten bewertet wurden. Beim Tanzen erreichten sie 9,4 und 9,9 Punkte und überzeugten durch eine saubere Ausführung und einen starken Ausdruck. Auch die vierte Disziplin, der Staffellauf, konnte gut gemeistert werden. Am Ende erreichten die Uetzer in der Altersklasse bis zehn Jahre den zweiten Platz (SGW 1) und die Mädchen bis 13 Jahre den dritten Platz (SGW 2). Die Mannschaften werden von Letizia Tripari, Anna Hagemann, Viviann Höbbel und Lana Dahlgrün trainiert. Die dritte Mannschaft startete in der Wettkampfklasse Nachwuchs (12-16 Jahre). Sie erreichten mit ihrem Tanz, den sie zum ersten Mal einem Kampfgericht präsentierten, sehr gute 9,45 Punkte. Im Werfen erlangten sie 9,25 Punkte und beim Staffellauf 8,4 Punkte. Aufgrund von kleinen Unsicherheiten war die Mannschaft von ihrer Turnkür sehr enttäuscht. Umso größer war die Freude, als die Mädchen bei der Siegerehrung erfuhren, dass sie sich insgesamt trotzdem gegen ihre starken Konkurrenten durchsetzen konnten. Der zweite Platz des vergangenen Jahres konnte noch übertroffen werden, sie sind die neuen Landesmeister. Die Trainerinnen der Mannschaft sind Karina Scharnhorst und Delia Grünheit.

Für die Großen (TGW Jugend) startete der Wettkampf mit dem Turnen. Ihnen gelang eine wunderschöne, fehlerfreie Darbietung ihrer Turnkür, die mit der Höchstpunktzahl von 10,00 Punkten belohnt wurde. Insgesamt wurde diese Wertung im Turnen bei diesen Landesmeisterschaften nur zweimal vergeben und es war die erste perfekte 10 für die Uetzer Turnerinnen. Im Anschluss ging es zur zweiten Disziplin, dem Tanzen. Hier konnten die Mädchen im Alter von 15 bis 20 Jahren wie immer überzeugen und erreichten 9,8 Punkte. Anschließend stand das Medizinballwerfen auf dem Programm. Auch hier konnten sich die Uetzerinnen durchsetzen und erreichten zum ersten Mal die volle Punktzahl. Mit 29,8 von 30 möglichen Punkten wurden auch sie Landesmeister und erstmals standen bei der Siegerehrung alle Uetzer Mannschaften auf dem Treppchen. Die Turnerinnen verbrachten einen erfolgreichen und aufregenden Tag bei einem super ausgerichteten Wettkampf durch den TV Jahn Schneverdingen. Im September geht es mit den Norddeutschen Meisterschaften in Tarp weiter, für die nun fleißig trainiert wird.  

letzte Änderung am:14.07.2019

Zurück zum Seiteninhalt