Nordeutsche Landesmeisterschaft 2018

Direkt zum Seiteninhalt

Nordeutsche Landesmeisterschaft 2018

Vereinsangebote > Turnen & Gymnastik > Berichte von denMeisterschaften
15.09. - 16.09.2018
Norddeutscher Meistertitel für Uetzer Turnerinnen
Am dritten Septemberwochenende ging es für die Turnerinnen vom VfL Uetze mit drei Mannschaften zu den Norddeutschen Meisterschaften nach Tarp in Schleswig-Holstein. Die Flips starteten erneut in zwei Altersklassen. Für die Mädchen im Alter von 8 bis 11 Jahren ging es früh am Morgen mit der Schwimmstaffel los, hierbei konnten 9,25 von 10,00 möglichen Punkten erreicht werden.
    
Anschließend folgten die Turnkür, die vom Kampfgericht mit 9,55 Punkten bewertet wurde, die Laufstaffel (8,00 Punkte) und das perfekt ausgeführte Tanzen (9,80 Punkte). Die Mädchen erreichten mit dieser tollen Leistung am Ende eines anstrengenden und aufregenden Tages den zweiten Platz. Der Tanz zum Thema „Findet Dorie“ durfte zudem bei der Siegerehrung am Abend vor einem großen Publikum noch einmal gezeigt werden. In der Altersklasse bis 13 Jahren konnte sich die zweite Hälfte der Flips trotz kurzfristiger Verletzung und umgestellten Choreografien einen guten 13. Platz von 21 startenden Mannschaften sichern. Sie erreichten im Schwimmen 8,55 Punkte, beim Staffellauf 8,70 Punkte, im Turnen 8,75 Punkte und für den Tanz gab es 9,50 Punkte. Die Flips werden von Letizia Tripari, Anna Hagemann und Viviann Höbbel trainiert.  
    
Die zweite Uetzer Mannschaft, die Tiptoes, gingen im Nachwuchsbereich (bis 16 Jahre) an den Start und konnten ihre Turnkür fehlerfrei präsentieren, wofür sie vom Kampfgericht mit 9,20 Punkten belohnt wurden. Die Laufstaffel der Mädchen erreichte 8,05 Punkte, beim Werfen gab es 9,00 Punkte und für den abwechslungsreichen Tanz  9,30 Punkte. Am Ende wurden sie für ihre gute Leistung mit dem dritten Platz belohnt und die Trainerinnen Karina Scharnhorst und Delia Grünheit zeigten sich begeistert über die erneute Platzierung auf dem Treppchen.  
    
Im Bereich Jugend traten die Uetzer Turnerinnen erneut gegen eine sehr starke Konkurrenz an. Die Mädchen im Alter von 16 bis 20 Jahren konnten zum Beginn des Wettkampfes die volle Punktzahl im Werfen erreichen. Die Turnkür wurde erneut perfekt ausgeführt und erhielt die Traumwertung von 10,00 Punkten. Abschließend gelang den Mädchen auch eine Steigerung ihrer Leistung beim Tanzen und sie erhielten dafür 9,90 Punkte von der Jury. Mit 29,90 von 30,00 möglichen Punkten sicherte sich die Mannschaft um Trainerin Lana Dahlgrün den ersten Platz und sie holen somit erstmals den Norddeutschen Meistertitel nach Uetze. Ende September geht es für die Turnerinnen zu den Deutschen Meisterschaften nach Neumarkt in der Oberpfalz. Sie werden auch dort ihr Bestes geben und sich mit viel Spaß, Zusammenhalt und den Erinnerungen an einen super organisierten Wettkampf durch die Nord-Vereine der Konkurrenz aus ganz Deutschland stellen.

letzte Änderung am:04.12.2019

Zurück zum Seiteninhalt